Drucken druckenSchließen schliessen
 Horster MühleStandort anzeigenVisitenkarte 21220 Seevetal  Alle Kontaktdaten »

Informationen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Horster Mühle
Horster Mühle
Branchen/Rubriken: Weitere Sehenswürdigkeiten, Museen/Heimatstuben/Mühlen

Anschrift:

21220 Seevetal

Beschreibung:

Die Horster Mühle gehört zu den touristischen Schwerpunkten in Seevetal.

Die Mühle ist aus dem Jahre 1529 oder älter. In dem vorgenannten Jahr wurde eine noch erhaltene Urkunde schriftlich ausgestellt. Der Standort kann noch älter sein. Genau an dieser Stelle wird seit nunmehr fast 500 Jahren an der schnell fließenden Seeve eine Wassermühle betrieben. Die Seeve ist dort ca. 3 m hoch aufgestaut.

Im Internet unter www.horstermuehle.de kann man die wechselvolle Geschichte inklusive etlicher Fotos ansehen. Die Geschichtsdaten stammen aus dem Buch "Es klappert die Mühle" von Werner Voß, welches im Buchhandel zu erwerben ist.

1966 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt und auch die Stromerzeugung unterbrochen. Die Mühle erhielt die Funktion eines Denkmals und wurde im Jahre 1992 umfangreich restauriert. Zusätzlich wurde ein großer Gastronomiebetrieb mit betont ländlichem Charakter aufgenommen. Die Mühle und das Restaurant gehören der Familie Schmanns, welche auch das Staurecht an der Seeve besitzt. Es wurden dort schon mehrere TV-Filme, u.a. ein TATORT, gedreht.

Viele öffentliche und private Feiern werden dort in Sichtweite des sich ständig drehenden Mühlenrades ausgeführt. In diesem Zusammenhang sei hier an das einmal im Jahr stattfindende Horster Mühlenfest erinnert, welches sich großer Beliebtheit bei der Bevölkerung erfreut. Auch werden von dort Postkutschenfahrten und Kanutouren angeboten.

Die meisten Kanutouren enden allerdings naturgemäß an dem Wehr. Es gibt einen "Strand" ca. 100 m vor der Mühle, wo man die Kanus gut aus dem Wasser heben kann. Die Boote werden oft oberhalb in der Ortschaft Lüllau oder in Ramelsloh ins Wasser gelassen, und man kann an sonnigen Tagen die Strecke bis zur Horster Wassermühle in zwei bis vier Stunden bequem schaffen. Die Kanutour geht bergab. Unterhalb des Wehres wird das Wasser rauer und die Landschaft wandelt sich.

(see/ul)