Drucken druckenSchließen schliessen
 Grundschule HittfeldStandort anzeigenVisitenkarteHittfelder Schulstraße 11 21218 Seevetal Telefon: +49  4105 55-2600Alle Kontaktdaten »

Meldungen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

25.06.2021

Aktuelles

Last-Minute Sommerspaß für Schüler - Seevetaler Ferienprogramm 2021

Noch vier Wochen bis zu den Sommerferien und noch nicht alles verplant?

23.06.2021

Aktuelles

ACHTUNG - WICHTIGE INFO ZUR EINSCHULUNG !!!

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler!

Bitte beachten Sie, dass bei einem Inzidenzwert ab 35, unbedingt ein offizieller Schnelltest am Einschulungstag vorgelegt werden muss, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Vielen Dank!

01.06.2021

Aktuelles

Neuer Rahmenhygieneplan (31.05.2021)

Liebe Eltern,
seit dem 31.05.21 gilt ein neuer Rahmenhygieneplan. Diesen können sie über folgenden Link abrufen.

31.05.2021

Aktuelles

ACHTUNG! Die Infoveranstaltung für Eltern der zukünftigen Erstklässler entfällt !!!

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

aufgrund der aktuell geltenden Maßnahmen muss der angedachte Informationsabend leider entfallen.

Sie erhalten aber nähere Auskünfte in einem Schreiben, welches Ihnen vorab per Post zugesandt wird.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne am Tag der Einschulung stellen.

21.05.2021

Aktuelles

Ab dem 31.05. Wechsel ins Szenario A

Liebe Eltern,

heute erreichte uns aus dem Niedersächsischen Kultusministerium die erfreuliche Nachricht, dass ab Montag, dem 31.05., bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50, wieder Präsenzunterricht in voller Klassenstärke stattfinden kann (Szenario A). 

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte aus den angefügten Schreiben des Kultusministeriums.

Hoffnungsvoll blicken wir also nach vorne und wünschen Ihnen ein angenehmes Pfingst-Wochenende.

09.05.2021

Aktuelles

Angepasste Coronaregelungen nach Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Die vom Bundestag verabschiedete Änderung des Infektionsschutzgesetztes sieht strengere Regeln für die Jahrgänge 1-3 vor.

Ab einem Inszidenzwert von über 165 an mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen wechseln die Klassen 1-3 ins Distanzlernen. Die Klasse 4 ist als Abschlussklasse von dieser Maßnahme nicht betroffen. Auch eine Notbetreuung wird es weiterhin geben.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Ministerbrief vom 04.05.2021

11.04.2021

Aktuelles

Testpflicht und Szenario B nach den Osterferien

Liebe Eltern,

wie aus den Medien zu entnehmen war, wird der bundesweite Lockdown weiter verlängert. Für die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule bedeutet dies, dass sie weiterhin im Szenario B beschult werden.

Dies gilt auch bei einem Inzidenzwert von über 100.

Neben dem Tragen von Masken ist eine Testung für alle Kinder, die den Präsenzunterricht und die Notbetreuung in Anspruch nehmen, verpflichtend!

Der Einsatz der Antigen-Schnelltests findet zweimal in der Woche, für gewöhnlich montags und mittwochs, vor dem Unterricht statt. Getestet wird zu Hause.

Für die korrekte Durchführung dieser Tests verweisen wir exemplarisch auf das im Anhang aufgeführte Video.

Wir bitten weiterhin um Beachtung der anhängenden Briefe bzw. Formulare.

26.03.2021

Aktuelles

Neue Post vom Kultusminister an alle Eltern und Schüler/-innen

Liebe Eltern,

das Niedersächsische Kultusministerium hat uns darüber informiert, wie es nach den Ferien in Sachen Schule und Unterricht weitergehen wird:

So wird darauf hingewiesen, dass auch bei einem Inzidenzwert von über 100 das derzeitig praktizierte Szenario B im Primarbereich weiterhin bestehen bleibt. Das bedeutet, dass der Unterricht wie gehabt in getrennten Lerngruppen A und B, mit Notbetreuung, fortgeführt wird.

Ausführliches erfahren Sie unter "weiter"...

11.02.2021

Aktuelles

Maßnahmen in Schule bleiben im Februar bestehen - Kultusministerbrief / 10 Punkte Agenda

......................
Liebe Eltern!
Am Mittwoch (10.02.2021) wurden in der Bund-Länder-Beratung eine Verlängerung des Lockdowns und der bislang geltenden Maßnahmen im Bildungsbereich Niedersachsens beschlossen.

Im Februar gilt also vorerst weiter:
Die Grundschülerinnen und Grundschüler erhalten im Szenario B Wechselunterricht in geteilten Klassen unter Abstands- und Hygieneregeln.

Die Pflicht zum Präsenzbesuch wird aufgehoben und die Möglichkeit auf reinen Distanzunterricht eingeräumt.

Sollten die Inzidenzwerte weiter sinken, werden die Schulen im März weiter geöffnet. Bei zunehmender Verbesserung der Lage und weiter sinkenden Werten wird dann im April auf den Stufenplan umgestellt, der bei schwachem Infektionsgeschehen so viel Präsenzunterricht wie möglich erlaubt und bei erhöhtem Infektionsgeschehen konsequente Einschnitte automatisch vorsieht.

Notbetreuung wird für die Kinder der Schuljahrgänge 1-6 in den Szenarien B und C angeboten.

Im Folgenden erhalten Sie Einblick in das an Sie gerichtete Schreiben des Kultusministers Tonne.

08.02.2021

Aktuelles

ACHTUNG!

Liebe Eltern!
Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse fällt der Präsenzunterricht am heutigen Tage (08.02.2021) aus!!!

Mitteilung der Landesschulbehörde:

In Zeiten von Corona gilt neben den Regelungen des Erlasses:
• Nur die Schülerinnen und Schüler in Präsenz oder in Notbetreuung sind vom Unterrichtsausfall betroffen.
• Distanzunterricht findet statt.
• Die Schülerinnen und Schüler der erstgenannten Gruppe dürfen ebenfalls am Distanzunterricht teilnehmen, können dazu aber nicht verpflichtet werden.

21.01.2021

Aktuelles

Neue Maßnahmen bis zum 14. Februar

Hallo liebe Eltern,

es gibt wieder neue Informationen des Kultusministers Tonne.

Die Grundschulen in Niedersachsen verbleiben bis zum 14. Februar im Wechselunterricht, dem Szenario B. Allerdings steht Ihnen nun frei, Ihr Kind schriftlich von der Präsenzpflicht zu befreien.
Den Brief sowie den Vordruck zur Präsenzbefreiung finden Sie hier...

20.01.2021

Aktuelles

Aktuelle Hinweise zum Schulbetrieb in Niedersachsen

Liebe Eltern,
wir bitten um Kenntnisnahme der aktuellen Informationen zum Unterricht an niedersächsischen Schulen unter Coronabedingungen.
Unter "weiter" oder unter "NK - aktuelle Meldungen" (linke Spalte) werden Sie direkt auf die Seite des Niedersächsischen Kultusministeriums weitergeleitet.

11.01.2021

Aktuelles

Elternbrief 12

11.01.2021

Aktuelles

Hallo liebe Eltern,

heute beginnt wieder der Unterricht - allerdings im Distanzlernen. Wie immer, wenn etwas 'Neues' startet, kann es zu Schwierigkeiten und Fragen kommen. Bitte melden Sie sich dann doch entweder direkt bei den Lehrkräften oder per Mail oder Telefon in der Schule.

Gemeinsam schaffen wir das.

11.01.2021

Aktuelles

Aktualisierung des Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplans

Bitte beachten Sie die vom Niedersächsischen Kultusministeriums neu überarbeitete Fassung des Rahmen-Hygieneplans für Schulen. Wesentliche Änderungen zur vorherigen Fassung wurden in blauer Schrift hervorgehoben.

Zum Link...

09.01.2021

Aktuelles

Szenario B ab dem 18.01.`21 - Start mit Gruppe A

Ab dem 18.01.2021 werden Ihre Kinder wieder ins Szenario B wechseln. Das heißt, dass die vom Klassenlehrer eingeteilten Lerngruppen abwechselnd zu Hause und in der Schule unterrichtet werden.
Wir starten mit Lerngruppe A.

Es gilt weiterhin: Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in allen Bereichen der Schule zu tragen, in denen der Mindestabstand nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Sie kann im Szenario B am Sitzplatz abgenommen werden, weil dort der Abstand eingehalten wird.

07.01.2021

Aktuelles

Neue Informationen von Herrn Tonne und unserer Schulleitung

Liebe Eltern, da die gesamtgesellschaftlichen Einschränkungen in den kommenden Wochen noch verschärft werden, ist eine Kontaktreduzierung auch in der Schule vonnöten.
Genauere Informationen erhalten Sie durch die folgenden Briefe des Kultusministers und unserer Schulleitung...