[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Headerbild 2017
 
 
Beckedorf | Bullenhausen | Emmelndorf | Fleestedt | Glüsingen
Groß Moor | Helmstorf | Hittfeld | Hörsten | Holtorfsloh | Horst | Klein Moor
Lindhorst | Maschen | Meckelfeld | Metzendorf | Ohlendorf | Over | Ramelsloh
Navigation
Wir lieben Fragen!
Die einheitliche Behörden-
nummer erreichen Sie
Montag bis Freitag 7 - 19 Uhr.
www.115.de

Gemeinde Seevetal

Kirchstraße 11
21218 Seevetal
Telefon: 04105 55-0
Telefax: 04105 55-280
E-Mail: info@seevetal.de

Einkommensteuer: Festsetzung

zuklappenAllgemeine Informationen

Die Einkommensteuer ist eine Steuer, die auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben wird. Bemessungsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen. Die Einkommensteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen des Staates.

Die zu zahlende Einkommensteuer ergibt sich durch Anwendung des Steuertarifs auf das zu versteuernde Einkommen. Dabei wird durch zahlreiche Regelungen (z. B. Freibeträge, Freigrenzen, Pauschbeträge, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, variabler Steuersatz) Ihre persönliche Leistungsfähigkeit als Steuerpflichtige/r berücksichtigt.

Aufwendungen für die Lebensführung (regelmäßig z. B. Aufwendungen für Ernährung, Kleidung, Wohnung) dürfen nicht als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgezogen werden. Dies gilt auch für solche Aufwendungen, die die wirtschaftliche oder gesellschaftliche Stellung der/des Steuerpflichtigen mit sich bringt, selbst wenn sie ihren/seinen Beruf oder ihre/seine Tätigkeit fördern.

Der Einkommensteuer unterliegen die Einkünfte aus

  • Land- und Forstwirtschaft,
  • Gewerbebetrieb,
  • selbstständiger Arbeit,
  • nichtselbstständiger Arbeit,
  • Kapitalvermögen,
  • Vermietung und Verpachtung sowie
  • sonstigen in § 22 Einkommensteuergesetz (EStG) genannten Einkünften (z. B. Einkünfte aus einer Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften).

Die Steuerverwaltungen des Bundes und der Länder haben ein Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Steuererklärungsdaten (ELSTER) an die zuständige Stelle entwickelt. Für die Einkommensteuererklärung steht die kostenlose Software ElsterFormular zur Verfügung.

Weitere Informationen:

An wen muss ich mich wenden?
Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Gebühren fallen an?
Welche Fristen muss ich beachten?
Anträge / Formulare

Externe Behörden
Finanzamt BuchholzBgm.-Adolf-Meyer-Straße 5
21244 Buchholz in der Nordheide
Telefon: +49  4181 2030
Telefax: +49  4181 2034444
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.of­d.­nie­der­sach­sen.­de/­mas­ter/C530947_N9615_L20_D0_I636.html

Mo. - Fr.: 7.30 - 12.30 Uhr,
Do. (nur Infothek): 13.30 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
(vor Feiertagen nur 7.30 - 12.30 Uhr) 
Finanzamt WinsenVon-Somnitz-Ring 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: +49  4171 6560
Telefax: +49  4171 656115
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.of­d.­nie­der­sach­sen.­de/­mas­ter/0,,C583960_N9615_L20_D0_I636,00.html

Mo. bis Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr,
Do.: 14.00 - 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung 
zurück
Infospalte

Corona-Pandemie

Für Besucherinnen und Besucher ist es weiterhin erforderlich, für einen Rathausbesuch vorher einen Termin zu vereinbaren

unter 04105 55-0 oder per E-Mail an info@seevetal.de . 

Termine für die Ortsverwaltungen erhalten Sie unter der Rufnummer 04105 55-2555.

Bitte nutzen Sie auch unseren Rückrufservice

Alle Informationen in Seevetal gibt es gebündelt auf der Seite www.seevetal.de/corona.

Die wichtigsten Rufnummern finden sie hier.

Termine in Seevetal

Anruf-Sammel-Taxi

Logo AST © AST Seevetal

Das Seevetaler AST-Taxi ist unter der Servicenummer 0800 5842870 erreichbar.