[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Headerbild 2017
   + + +   Eigentümer von Trompete gesucht   + + +   
 
Beckedorf | Bullenhausen | Emmelndorf | Fleestedt | Glüsingen
Groß Moor | Helmstorf | Hittfeld | Hörsten | Holtorfsloh | Horst | Klein Moor
Lindhorst | Maschen | Meckelfeld | Metzendorf | Ohlendorf | Over | Ramelsloh
Navigation
Wir lieben Fragen!
Die einheitliche Behörden-
nummer erreichen Sie
Montag bis Freitag 7 - 19 Uhr.
www.115.de

Gemeinde Seevetal

Kirchstraße 11
21218 Seevetal
Telefon: 04105 55-0
Telefax: 04105 55-280
E-Mail: info@seevetal.de

Baulasten: Eintragung - in das Baulastenverzeichnis

zuklappenAllgemeine Informationen

Was ist eine Baulast?

 

Eine Baulast ist eine freiwillige Erklärung eines Grundstückseigentümers gegenüber der Bauaufsichtsbehörde, die der Schriftform bedarf. Die Unterschrift des Erklärenden muss öffentlich von einer Gemeinde, einer öffentlich bestellten Vermessungsstelle oder einem Notar, beglaubigt werden, wenn sie nicht vor der Bauaufsichtsbehörde geleistet wird.

Da eine öffentlich-rechtliche Verpflichtung für das Grundstück übernommen wird, die ein bestimmtes Tun, Dulden oder Unterlassen festlegt, muss der Inhalt gemäß § 81 NBauO u.a. hinreichend bestimmt niedergeschrieben werden.

Sollten Sie sich für eine Erklärung vor der Bauaufsichtsbehörde entscheiden, stellen Sie sicher, dass nicht nur die Begründung und der Inhalt der Baulasterklärung gesetzeskonform ausgefertigt wird, sondern dass Sie auch umfassend zu Ihrer Entscheidung beraten werden.

Baulasten werden mit Eintragung in das Baulastenverzeichnis wirksam und wirken auch gegenüber den Rechtsnachfolgern.

Allgemein ist eine Baulast immer dann erforderlich, wenn das geplante Bauvorhaben auf dem Baugrundstück selbst nicht baurechtskonform hergestellt werden kann und somit ein anderes Grundstück (oder auch mehrere Grundstücke) zusätzlich zur Herstellung der Genehmigungsfähigkeit herangezogen werden muss. Dabei ist es unerheblich, wie sich die Eigentumsverhältnisse des anderen Grundstückes im Verhältnis zum Baugrundstück gestalten. Auch wenn beide Eigentümer ein und dieselbe Person sind, ist eine Baulast erforderlich, weil sich die Eigentumsverhältnisse jederzeit und ohne Mitwirkungspflicht der Bauaufsichtsbehörde ändern könnten.

Oft ist die Bestellung einer Baulast die Voraussetzung für die Erteilung einer Baugenehmigung.

Welche gängigen Baulasten gibt es?

  • Abstandsbaulasten
  • Anbaubaulasten
  • Wegebaulasten
  • Vereinigungsbaulasten
  • Stellplatzbaulasten
  • Entsorgungsleitungen
  • Sonderbaulasten: z.B. Kinderspielplatz

 

Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Gebühren fallen an?

Ansprechpartner/in beim Landkreis Harburg
BaulastenStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude B
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: +49  4171 693-0
Telefax: +49  4171 693-99600
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­bau­en.­land­kreis-har­bur­g.de

Anfahrt über Schlossring 12!

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Do 08:30 bis 16:00 Uhr
Fr 08:30 bis 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

zurück
Infospalte

Corona-Pandemie

Für Besucherinnen und Besucher ist es weiterhin erforderlich, für einen Rathausbesuch vorher einen Termin zu vereinbaren

unter 04105 55-0 oder per E-Mail an info@seevetal.de . 

Termine für die Ortsverwaltungen erhalten Sie unter der Rufnummer 04105 55-2555.

Bitte nutzen Sie auch unseren Rückrufservice

Alle Informationen in Seevetal gibt es gebündelt auf der Seite www.seevetal.de/corona.

Die wichtigsten Rufnummern finden sie hier.

Termine in Seevetal

Anruf-Sammel-Taxi

Logo AST © AST Seevetal

Das Seevetaler AST-Taxi ist unter der Servicenummer 0800 5842870 erreichbar.